Janika Rehak

Janika Rehak

Janika Rehak, 1983 geboren und aufgewachsen in der Lüneburger Heide, studierte in Hannover und arbeitet heute als Autorin, Texterin und Journalistin. Sie schreibt Romane, Short Storys und Flash Fiction, gern mit surrealen Inhalten. Als Autorin ist sie fasziniert von Brüchen und Umbrüchen in Menschen, Beziehungen, Gesellschaften. 

Sie ist Vorstandsmitglied des Verbands Deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS ver.di, Landesverband Niedersachsen/Bremen) sowie Mitglied im Bremer Rundfunkrat.

Sie begeistert sich für Japan, die 1920er Jahre sowie für Märchen aus aller Welt und freut sich über ihre stetig wachsende Sammlung an Graphic Novels. 

Zuletzt erschienen: „Liebeswegen“  beim Projekt Literaturautomat, Marburg.